Erweiterung des Servicegebäudes mit einem Hyundai-Autohaus für den autorisierten Hyundai-Händler – Eltrans aus Opole.

Das Gebäude mit einem Rauminhalt von 3000 m³ wurde in einer Stahlkonstruktion mit Stahlbetonbauteilen im Rahmen von Fundamenten und Decken sowie Mauerwerken im System „Porotherm“ errichtet. Die Verglasung der Außenwände wurde als Aluminiumrahmen ausgeführt. Das Gebäude ist mit Wasser- und Abwasseranlagen, Heizung, eigenem Heizungsraum und Lüftungsgerät, mechanischer Lüftungs- und Klimaanlage sowie Elektroinstallation ausgestattet.

Eltrans
Date

4 März 2019